Sie haben noch kein Produkt in den Korb gelegt
speisekammer_on.png

Müsli

Ok, ok, es waren die Schweizer, die das Müsli ursprünglich mal erfunden haben. Bis auf deutsche Frühstückstische war es dennoch nur ein Katzensprung. Mehr als zehn Prozent unserer Mitbürger geben an, morgens gern zum gesunden Hafer-Obst-Mix zu greifen. Für die Gesundheit des Menschen kann es eigentlich nie genug Hafer sein. Anders sieht das bei Pferden aus. Dort geht man davon aus, dass zu viel des Getreides die Tiere übermütig und aufgedreht machen kann. Diese Annahme führte übrigens im 16. Jahrhundert zu der Redewendung: „Jemanden sticht der Hafer“. 

Gutes aus Sachsen-Anhalt
Müsli