Sie haben noch kein Produkt in den Korb gelegt
speisekammer_on.png

Honig

Dem Honig, so zeigt ein Blick in die griechische Mythologie, verdanken die Götter ihre Unsterblichkeit. Wem die Mythologie doch etwas zu weit geht, der kann bei Hippokrates Konkreteres erfahren. Der Arzt der Antike wusste von seiner fiebersenkenden Wirkung und verwendete ihn auch bei offenen Wunden. Und er schmeckt mindestens so gut, wie er heilt! Rund 300 Aromastoffe sind enthalten. Je nach Pflanzenbasis variiert sein Geschmack. Rapshonig, Kastanienhonig, Tannenhonig oder Sorten wie Lavendel- und Thymianhonig zeigen das breite Spektrum und geben oft Auskunft über die Herkunftsregion.

Gutes aus Sachsen-Anhalt
Honig
Wissen, wo Ihr Essen herkommt
Erzeuger