Sie haben noch kein Produkt in den Korb gelegt
Landesweingut Kloster Pforta

Landesweingut Kloster Pforta

Das Landesweingut Kloster Pforta ist eines der größten Einzelweingüter an Saale-Unstrut und kann auf eine lange Weinbautradition zurückblicken. So ist es uns Erbe, Auftrag und Verpflichtung zugleich. Wir vereinen die jahrhundertalte Weinbauerfahrung und die Einmaligkeit der Lagen in unseren Weinen.

Landesweingut Kloster Pforta

Der Bischof von Naumburg verlegte 1137 ein wenige Jahre zuvor in Schmölln gestiftetes Zisterzienser-Kloster an die Saale und gab ihm den Namen ‚St. Mariae ad Portam’. Somit ist 1137 als Gründungsjahr des Klosters Pforta anzusehen. Die Mönche des Ordens kultivierten Land und Kloster und machten es somit zu einem der wohlhabendsten Klöster im mittelalterlichen Thüringen. Der erste Berg, der von den Mönchen aufgerebt wurde, war der Köppelberg. 1154 fand dieser eine erste urkundliche Erwähnung. Die Wurzeln des heutigen Weinguts gehen auch auf einen weiteren klösterlichen Einfluss zurück. Die Mönche des Naumburger Moritz-Klosters kultivierten in den heutigen Saalhäusern ebenfalls Wein.

Auf 50 ha baut das Landesweingut Kloster Pforta, das seit 1993 dem Land Sachsen-Anhalt gehört, 17 verschiedene Rebsorten (Müller-Thurgau, Grüner Silvaner, Roter Traminer, Bacchus, Weißer Burgunder, Auxerrois, Weißer Elbling, Weißer Riesling, Kerner, Grauer Burgunder, Blauer Silvaner, Weißer Heunisch sowie Blauer Portugieser, Blauer Zweigelt, Blauer Spätburgunder, Dornfelder, und André) in 5 verschiedenen Weinbergslagen an.

In Weinberg und Keller handeln wir gemäß den Traditionen unserer Herkunft und Geschichte. Dies verbinden wir mit modernster Technik und wissenschaftlichen Erkenntnissen der Nachhaltigkeit. Deshalb orientieren wir uns vermehrt am naturnahen Weinbau, prägen und erhalten jahrhundertalte Kulturlandschaft, fördern Biodiversität und kehren zu alten und heimischen Rebsorten sowie ursprünglichen Ausbaumethoden zurück. 850 Jahre Weinbautradition in Mitteldeutschland und der Anspruch, eines der führenden Weingüter an Saale und Unstrut zu sein, verpflichten uns zu höchster Qualität.

Sie möchten unser Weingut und unsere erlesenen Weine bei einer Probe oder Führung kennenlernen? Dann informieren Sie sich gern auf unserer Website über anstehende Events: http://www.kloster-pforta.de/veranstaltungen/.

Kontakt
Saalberge 73
06628 Naumburg OT Bad Kösen
034463 / 300-0
service@kloster-pforta.de
Öffnungszeiten

Die Vinothek hat täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Vinothek |Schulstraße 8, 06628 Naumburg OT Schulpforte

oder 24 h in unserem Shop unter

https://www.kloster-pforta.de/shop/